Jan Soyka

zurück

Werdegang

2017 – heuteMedizinisch Radiologisches Institut MRI
2014 – 2017Leitender Arzt Radiologie und Nuklearmedizin, Kantonsspital Winterthur
– Leiter Hybrid-Bildgebung
– Leiter Schilddrüsenzentrum
2014Facharzt für Radiologie FMH
2010 – 2014Oberarzt Nuklearmedizin, ab 07/2013 auch Oberarzt Radiologie, Kantonsspital Winterthur
2010Facharzt für Nuklearmedizin FMH
2009 – 2013Assistenzarzt Radiologie, Kantonsspital Winterthur
2006 – 2009Assistenzarzt Klinik für Nuklearmedizin, Universitätsspital Zürich
2006Dissertation: «Accuracy of 64-slice CT angiography for the detection of functionally relevant coronary stenoses as assessed with myocardial perfusion SPECT.»
2005 – 2006Assistenzarzt Chirurgie, Kantonsspital Winterthur
2004 – 2005Assistenzarzt Urologie, Universitätsspital Zürich
2003 – 2004Assistenzarzt Chirurgie, Kantonsspital Schaffhausen
2002Assistenzarzt Chirurgie, Kantonsspital Schaffhausen
zurück